Alexander von Humboldt auf Teneriffa

On 2. März 2014

Alexander von Humboldt auf Teneriffa

Tropische Pflanzen, Wanderungen auf La Gumera und Wellness im exklusiven „Oriental Spa- Garden“ des 5-Sterne Luxushotels „Botanico“ in Puerto de la Cruz auf Teneriffa.

1. Tag:
Individuelle Anreise nach Berlin, Bezug eines Hotels in der Berliner Innenstadt. Begrüßung. Sektempfang im Naturkundemuseum zu Berlin. Danach Abendessen in einer gemütlichen Privatbrauerei.

2. Tag:
Vormittag Besuch Botanischer Garten und Botanisches Museum, Führungen. Mittagessen am Brandenburger Tor. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

3. Tag:
Abflug von Berlin mit einem Nonstop-Flug nach Teneriffa. Bustransfer zur Fähre auf die Insel La Gumera. Überfahrt mit anschließendem Transfer zu unserer Wanderunterkunft in dem kleinen Ort Hermigua. Die sehr persönlichen, stilvollen Studios sind ideal für Wanderer und Naturfreunde. Zwischen Bananenstauden und schattigen, herrlich grünen Bäumen liegt der hauseigene Pool. Wer später einmal eine Wanderung auslassen möchte, findet hier Ruhe und Entspannung. Wir befinden uns in einem Haus mit 160-jähriger Geschichte. Das dazugehörige Restaurant besitzt einen wunderschönen Gastraum, von dem aus sich ein atemberaubender Blick ins Tal eröffnet. Hier nehmen wir zukünftig immer unser Abendessen ein. Das Haus ist für seine exzellente und gesundheitsbewusste Küche auf der ganzen Insel bekannt. Wir empfehlen zum Abendessen einen erlesenen Wein, den Asocado Vino Tinto, einen inseltypischen Rotwein aus dem Norden La Gumeras. Aber urteilen Sie selbst.

4. Tag:
Wir werden heute einen der ältesten Regenwälder der Welt kennen lernen! Wer mit uns im tropischen Regenwald Ecuadors war, wird die Unterschiede erkennen. Hier auf La Gumera erwartet uns ein einzigartiger Lorbeerwald, der bisweilen gespenstische Züge aufweist. Wir unternehmen eine ca. 4 stündige Wanderung mit botanischer Führung. Von der Wegkreuzung Pajarito aus besteigen wir den Garajonay, den höchsten Berg der Insel. Weiter geht es durch den saftig grünen Regenwald bis zum Dorf El Cedro. Von hier aus durchqueren wir einen alten Wasserstollen, der uns auf die andere Seite des Berges bringt. Es geht bei der Wanderung 200 m bergauf und insgesamt 700 m bergab.

5. Tag:
Im Süden der Insel beginnen wir unsere mit gut 5 Stunden längste Wanderung von der Casa Olsen ausgehend mit einem gemütlichen Abstieg (ca. 900 m) in den Barranco de Guarimiar. Wir durchqueren das Tal von Imada mit seinen Agaven, Feigen- und Mandelbäumen. Bis zu unserem Wanderziel El Rumbazo führt der Weg vorbei an artenreicher Flora durch eine gewaltige Gebirgslandschaft. Per Bus geht es nach Playa de Santiago. Nach Besichtigung des Ortes und einem Hafenrundgang fahren wir mit dem Schiff entlang an der herrlichen Südküste Gomeras, nach Valle Gran Rey, vorbei an Basaltsäulen, die nur vom Meer her zu sehen sind und die an ähnliche Gebilde in Island erinnern.

6. Tag:
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung.

7.Tag:
Mit dem Bus unternehmen wir eine ausführliche Inselrundfahrt, besuchen einen tropischen Fruchtgarten und kehren kurz auf ein Getränk in zwei Restaurants mit atemberaubendem Blick ein.

8. Tag:
Auf einer etwa 4-stündigen Wanderung, bei der es 100 m bergauf und 700 m bergab geht, kommen wir an den heiligen Quellen, die Chorros de Epina, vorbei. Wir wandern auf einem wunderschönen Hirtenpfad entlang, begleitet von Buschlandschaft und Palmenhainen nach Santa Clara. Später bieten sich uns grandiose Ausblicke beim Abstieg nach Vallehermosa, dem „wunderschönen Tal“, vorbei an Terrassen und Weingärten. Schließlich kommen wir auf einem altgomerischen Bauernhof an, unserem Tagesziel, wo wir mit regionalen Gerichten verwöhnt werden.

9. Tag:
Abreise von La Gumera, Fährpassage nach Teneriffa, Einchecken im 5 Sterne Hotel Botanico, schräg gegenüber dem Botanischen Garten von Puerto de la Cruz.. Am Nachmittag unternehmen wir einen Stadtrundgang und besuchen den Hafen.

10. bis 14. Tag:
Hotel Botanico & The Oriental Spa Garden. Wir spazieren im 25.000 qm grossen subtropischen Park des Hotels und genießen neue Erfahrungen im Spa Garten durch die Anwendung von Ayurveda, Shiatsu, Thai und Reiki, exotische Körperwickel mit grünem Tee, Ingwer und Kakao oder entspannende Thermalbäder mit Aromen und fernöstlichen Essenzen. Entspannen Sie sich bei Behandlungen mit kanarischen Produkten, wie Vulkanerde aus Teneriffa, Aloe Vera aus Fuerteventura oder Meersalz aus Lanzarote. Je nach Wetterlage werden wir an einem Tag auf den Spuren Humboldts den Gipfel des Teide (höchster Berg Spaniens mit 3.717 m) besteigen. Für den Aufstieg muss eine Sondergenehmigung von der Naturparkbehörde erteilt werden. Der Aufstieg beginnt am Ende der Bergstation der Seilbahn. An einem weiteren Tag werden wir eine Führung im Botanischen Garten besuchen und zum Gedenkstein „Mirador Humboldt“ wandern. Hier erinnert der Stein an jenen 19. Juni 1799, als Humboldt an dieser Stelle einen unvergesslichen Ausblick geno ss und bemerkte, „nirgends ein so mannigfaltiges, so anziehendes, durch die Verteilung von Grün und Felsmassen so harmonisches Gemälde vor mir gehabt zu haben.“

15. Tag:
Rückreise nach Berlin.

Leistungen, die im Angebot enthalten sind:
Hin- und Rückflug von Berlin nach Teneriffa, Fährpassagen nach La Gumera, Bustransfers, Bootsfahrt. Wir müssen an dieser Stelle um Verständnis bitten, dass wir Änderungen von Abflugzeiten und -tagen durch die Fluglinien nicht beeinflussen können. Ebenso gilt das für Änderungen des Reiseverlaufes, durch Naturereignisse oder andere Ereignisse bedingt. Alle Übernachtungen in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC. Halbpension.

Comments are closed.