Die Azoren

beeindruckende Landschaften auf halbem Weg zwischen Europa und Amerika

Eine unterhaltsame Bildungs- und Erholungsreise vom Di. 01.10.19 bis Di. 08.10.19, 8 Tage.

Alternativ dazu Di. 09.06.20 bis Di. 16.06.20. Weitere Termine auf Anfrage.


Wie Sie wissen, gehört es zu unserer Reise-Philosophie, mit Ihnen Ziele anzusteuern, die noch nicht vom Massentourismus überrannt werden. Die Azoren sind mit Mallorca oder den Kanaren hinsichtlich der Touristenströme nicht zu vergleichen. Sie liegen im Atlantik, sind von der europäischen Festlandküste ca. 1400 km entfernt und gehören zu Portugal. Alle haben in den Wetterberichten vom Azorenhoch, welches schönes Wetter verspricht, schon einmal gehört. Daher unser Vorschlag: reisen Sie an den Entstehungsort von Schönwetterlagen. Die beste Reisezeitfür die Azorenist von Juni bis Oktober. Wir wollen Ihnen individuell die Naturschönheiten der Hauptinsel der Azoren, Sao Miguel, vorstellen. Sie werden 8 Tage mitten im Atlantik leben und dabei die interessantesten landschaftlichen Höhepunkte der Hauptinsel Sao Miguel mit Ihrem eigenen Fahrer/Guide deutschsprachig erkunden. Sie wohnen direkt in Hafennähe im Hotel Marina Atlantico 4* und müssen somit auch nicht ständig das Hotel wechseln – reisen mit Muße.

Die Inselgruppe ist vom Golfstrom klimatisch begünstig und bietet Pflanzen verschiedener Klimazonen ideale Bedingungen. Gerade die Hauptinsel Sao Miguel kommt der Vorstellung von einem „Garten Eden“ sehr nahe. Die Verbindung auf relativ kleinem Raum zwischen üppiger Vegetation und die durch vulkanische Urkräfte entstandenen grandiosen Landschaften lassen keinen Besucher unbeeindruckt.

Änderungen im Reiseverlauf und in der Reihenfolge der Ausflüge vorbehalten.

  1. Tag Di. 01.10.19 Eintreffen auf der Azoreninsel Sao Miguel

Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel Marina Atlantico 4* oder vergleichbar.

  1. Tag: Mi. 02.10. Ein freier Tag in Ponta Delgada, der Inselhauptstadt

Frühstück. Heute haben Sie etwas Zeit um sich ein erstes Bild von der Umgebung zu machen. Ponta Delgada ist die größte Stadt der Azoren und hat etwa 65.000 Einwohner (einschließlich Umland). Schon längst ist das einstige Fischerdörfchen zu einer richtigen Stadt herangewachsen. Das gesamte Stadtgebiet mit verschiedenen Stadtteilen ist bunt und tagsüber herrscht reges Leben in den Straßen. Das im Kern historische Städtchen, die Altstadt, mit seinen zahlreichen Kirchen und historischen Gebäuden übt seinen ganz besonderen Charme aus. Hübsche Parks, fantasievollen Balkone und nicht zuletzt die vielen kleinen Straßen und Plätze bieten genug Abwechslung, um auf eigene Faust einen ersten Eindruck zu bekommen. Tagsüber spiegelt sich die Silhouette der ewig langen Uferpromenade im klaren Atlantik des Hafenbeckens wider. Ein Besuch des Yachthafens ist ebenfalls zu empfehlen. Hier liegen meist zahlreiche Schmuckstücke vor Anker.

  1. Tag: Do. 03.10. Sete Cidades.

Frühstück. Gegen 09:30 starten Sie zu einem Ganztagesausflug nach Sete Cidades. Von dem Aussichtspunkt Vista do Rei können Sie die Seen von Sete Cidades bewundern, welche die Aushängeschilder der Gemeinde, der Insel und sogar der ganzen Azoren sind. Das Mittagessen wird in einem Landhaus (Solar) serviert und beinhaltet ein typisches azoreanisches Essen, welches nach traditioneller Art gekocht wurde und auf alte Rezepte zurückführt. Nach dem Mittagessen werden Sie die Ananasplantage in der Nähe von Ponta Delgada besuchen. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

  1. Tag: Fr. 04.10. Nordeste

Frühstück. Morgens starten Sie zu einem Ganztagesausflug nach Nordeste. Für viele wird diese sehr hügelige Region als die 10. Insel der Azoren gehandelt. Sie werden Wasserfälle und Wind- bzw. Wassermühlen vorfinden, viele Rastplätze und einzigartige Aussichtspunkte. Nordeste hat bereits den Preis als blumigsten Bezirk Europas gewonnen. Das Mittagsessen wird ein traditionelles Gericht sein, gekocht nach regionaler Art – der Capão Recheado (gefüllter Hahn). Die Serra da Tronqueira beinhaltet den höchsten Punkt der Insel – der Pico da Vara mit 1105 Metern. Diese Serra ist ebenso die Heimat des Priôlo – ein regionaler Vogel, der in dieser Region unter geschützten Bedingungen leben kann. Es wird auf jeden Fall ein unvergesslicher Tag sein und erst danach können Sie sagen, dass Sie São Miguel kennen.

  1. Tag: Sa. 05.10. Furnas

Frühstück. Danach starten Sie zu einem Ganztagesausflug nach Furnas. Nachdem Sie das Hotel verlassen und die Insel an ihrer schmalsten Stelle überquert haben, werden Sie in Ribeira Grande stoppen. Gleich danach erscheint die Nordküste, welche durch ihre Natur und Vegetation hervorsticht. Sie werden nun eine der beiden Teefabriken von Europa besuchen. Noch vor dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, einen einzigartigen Blick über das Furnasdorf und die Berglandschaft vom Aussichtspunkt Pico do Ferro zu erhaschen. Sie werden Zeuge sein, wenn das traditionelle Cozido am Fuße des Furnas-Sees aus der Erde geholt wird. Sie werden das Cozido als Ihr heutiges Mittagessen verspeisen. Um dieses etwas üppig – deftige Gericht auch gut zu verdauen, können Sie in dem einzigartigen „Terra Nostra“ Park spazieren gehen. Danach werden Sie noch an den bekannten „Caldeiras“, den heißen Quellen, mit Ihrem Guide anhalten. Werden Sie Zeugen von vulkanischer Aktivität. Die Rückfahrt führt Sie über die Südküste, durch die ehemalige Hauptstadt von São Miguel, Vila Franca do Campo.

  1. Tag: So. 06.10. Bootstour

Frühstück. Heute werden Sie auf einer ca. 3 stündigen Bootstour mit etwas Glück Wale und Delfine beobachten. Das Ablegen erfolgt vom Yachthafen in Ponta Delgada. Sehen Sie sich im Hafen etwas um. Der Nachtmittag oder Vormittag, je nach der Uhrzeit der Walbeobachtungstour, steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.

  1. Tag: Mo. 07.10. Feuersee und Ribeira Grande.

Frühstück. Danach starten Sie zu einem Ganztagesausflug zum Lagoa do Fogo. Der Lagoa do Fogo, zu Deutsch Feuersee, liegt zwischen der Serra Barrosa, 600 Meter über dem Meeresspiegel in einem geschützten Areal und wurde über Jahre als der schönste See der Azoren gehandelt. In diesem Teil der Insel werden Sie Zeuge aktiver vulkanischer Phänomene wie zum Beispiel die Caldeiras da Ribeira Grande. Durch diese

vulkanische Aktivität wird heute ein großer Teil der Elektrizität der Insel gewonnen. Im historischen Zentrum von Ribeira Grande können Sie einige Kirchen aus den Barockzeiten bewundern.

  1. Tag: Di.08.10.19 Rückreise.

Frühstück. In Abhängigkeit von der Flugzeit Transfer zum Flughafen.




Reisepreis:

für die 8 tägige Kleingruppenreise mit eigenem Guide: ab 1980,– Euro pro Person im DZ, EZ-Zuschlag 480,– Euro.

Reisezeitraum:

für die Kleingruppenreise ab 2 Personen, maximal 12 Personen von

Di. 01.10.19 bis Di. 08.10.19. Reisedauer 8 Tage. Durchführungsgarantie.

Alternativ dazu

Di. 09.06.20 bis Di. 16.06.20. Reisedauer 8 Tage. Durchführungsgarantie.

Weitere Individualtermine für 2 Personen auf Anfrage.
Der Abschluss einer Reisekostenrücktrittsversicherung wird empfohlen.

Leistungen:

  • Unterkunft mit Frühstück im Hotel Marina Atlantico 4* oder vergleichbar
  • Weitere Mahlzeiten wie im Programm beschrieben
  • Alle Führungen mit eigenem privaten Guide, deutschsprachig
  • Auf dem Bootsausflug englischsprachig, gemeinsam mit anderen internationalen Gästen
  • Enthalten sind alle Transfers vom und zum Hotel, einschließlich Flughafentransfers

Hinweis: Wir garantieren die Durchführung der Reise ab einer Gruppe von 2 Personen (dann Individualreise ohne Aufpreis). Die Flüge sind seit einiger Zeit bei uns nicht mehr automatisch im Reisepreis mit enthalten, können aber natürlich auf Anfrage inkludiert werden.

Der Hintergrund: Die Preisgestaltung der verschiedenen Airlines variiert nahezu täglich und hängt vom Buchungstermin ab. Da wir als Veranstalter zu Gruppenticket-Bedingungen zu einem fixen Termin buchen, liegen unsere Preise jedoch fast immer über den Preisen für Einzeltickets, welche Sie heutzutage unkompliziert und günstig im Internet selbst buchen können. Dieser Wunsch nach Eigenan- und Abreise wurde in letzter Zeit verstärkt von den Reisenden geäußert. So können Sie die Reise auch unkompliziert verlängern oder auch früher beginnen. Die entsprechenden Bausteine dazu bieten wir Ihnen auf Nachfrage gerne an.

Bitte teilen Sie uns Ihre Flugzeiten und Flugnummern für alle von Ihnen gebuchten Flüge zur Weiterleitung an unsere Transfer-Partner vor Ort mit!

Comments are closed.